25. Juni 2017 | 4:04
Sie befinden sich hier:  / Satire / …erneute Terror-Attacke? – lebensgefährlich: Experten warnen vor Orkan – IS bekennt sich zu extremen Luftdruckunterschieden!

…erneute Terror-Attacke? – lebensgefährlich: Experten warnen vor Orkan – IS bekennt sich zu extremen Luftdruckunterschieden!

Berlin, der 12.01.2017 –> Gebietsweise lebensgefährlich: Meteorologe warnt vor Brutal-Orkan: Bis 140 km/h

  • Experten  Dominik Jung (wetter.net) erwartet, daß die Auswirkungen sogar diejenigen aus dem Jahre 1999 übertreffen werden. Der Wind damals: zehn Tote, schwerste Schäden im ganzen Land.
  • Politiker sind überrascht, Winter im Januar???
  • SPD fordert mehr Überwachungskameras, da beim letzten Schneesturm auf den alten Kameras nichts zu sehen war.
  • Grüne fordern während des Sturm, Sex auf Krankenschein und Sexassistenten bis 10 Jahre.
  • CDU wartet ab und sitzt die Sache aus, es muß ja mal besser werden
  • Die Linken fordern gleich weißen Schnee im Osten wie im Westen, da der Schnee im Westen immer noch weißer ist als der im Osten.
  • FDP – macht nix, suchen noch ein Mitglied welches notfalls als Partei-Chef und Partei-Sprecher und als Volk gleichzeitig herhalten muss.
  • BSR weiß von nichts! Schnee, was ist das?
  • Aber wieder werden die heldenhaften heroischen Berliner am nächsten Tag zur Arbeit gehen. Kein polnischer LKW, kein Orkantief kann diese Helden aufhalten!
  • Vorwärts Verdammte dieser Welt und Kollateralschaden der Gewinnoptimierung!

Update: Der Brutal-Orkan zeigte sich als laues Lüftchen in Berlin. Außer ein paar Plastetüten wurde nichts bewegt. Also wie in der Politik: „Der Berg kreißte und gebar eine Maus.“ Horaz, römischer Dichters (65 bis 8 v. Chr.)