11. Dezember 2019 | 12:10
Sie befinden sich hier:  / Grüne / Altparteien

Altparteien

So schnell kann es gehen:

Künast über AfD, Twitter-Hass … „„Wie die AfD versucht, sich zum Opfer zu erklären, macht mich sprachlos““ Zitat aus dem Interview:

Auch AfD-Politiker werden bedroht und attackiert, Büros und Autos werden beschädigt.

Künast: „Gewalt ist ganz klar immer falsch, egal gegen wen. Aber wie die AfD versucht, sich grundsätzlich zum Opfer zu erklären, verschlägt mir die Sprache. Sie spricht von links-grün-versifft und „Altparteien“ – genau wie die Nazis im Reichstag. Und dann sagen sie, Ihr seid nicht lieb zu uns. Hallo?“

Aber gerade die Grünen haben diesen Begriff der Nazis wieder eingeführt in Deutschland! Beweise gefällig:

Die Grünen bezeichneten in den 1980er Jahren – als sie erstmals in den Bundestag einzogen –  CDU/CSU, SPD und FDP als „Altparteien“. Auf ihrer Homepage schreiben sie über sich selbst: „Für die Altparteien sind Petra Kelly & Co. eine Zumutung und gleichzeitig eine Frischzellenkur“. Siehe: Link (Externer Link zum Beitrag „35 grüne Jahre (3): Neu im Bundestag“ auf gruene.de)

Die Grünen-Ratsfraktion in Krefeld schriebt über ihre eigene Geschichte: „In Erwartung der neuen politischen Kraft, aber auch als Abwehrstrategie hatten die Altparteien wenige Wochen vor den Wahlen einen neuen Ratsausschuß ins Leben gerufen.“ – Siehe: Link (zum Beitrag auf der Webseite gruene-fraktion-krefeld.de)

usw. usw.

Liebe Frau Künast, bitte Hirn einschalten bevor man so etwas absondert!